Sonntag, 1. April 2012

Iris Rossbach - Auch Drachen müssen Zähne putzen [Bilderbuch]


„Marie trifft hinter der Keksfabrik einen weinenden Drachen. Dieser hat ein Loch im Zahn, weil er ständig Kekse frisst und sich nie die Zähne putzt. Marie bringt ihm eine Zahnbürste mit und zeigt ihm, wie man sich richtig die Zähne putzt. „

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet. Mir gefällt es, das der Titel die Farbe von Zahnpasta hat und auch aus einer Zahnpastatube heraus gedrückt wird. Da hat sich jemand viel Mühe bei der Umsetzung gegeben.

Dieses Buch kann dabei helfen, Kindern auf spielerische Weise zu zeigen, wie wichtig es ist, Zähne zu putzen.
Es wird erzählt von einem Drachen, der den ganzen Tag nur Kekse isst. Marie trifft auf ihn, als er weint, weil er Zahnschmerzen hat. Sie putzt seine Zähne und ist entsetzt darüber, das er nichts außer Zähne isst. Marie ruft ihre Freunde und beauftragt sie, gesundes Essen zu besorgen. Erst ist der Drache skeptisch, doch nach und nach beginnt es ihm zu schmecken.

Ich finde dieses Buch super, da Kinder auf spielerische Art und Weise die Bedeutung des Zähneputzens kennenzulernen. Die KAI-Regel (Kauflächen, Außenseiten, Innenseiten) wird zusammen mit dem Drachen gelernt.
Marie erklärt dem Drachen, das man die Bakterien auf den Zähnen wegputzen muss – denn sonst machen diese Pipi auf die Zähne. Vielleicht werden viele Kinder dieses Argument eklig finden, doch ich finde, das es einfach eine gute Erklärung ist und den Kindern klar gemacht wird, was die Bakterien auf ihren Zähnen machen.

Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet.
Auf fast allen Bildern gibt es viele Einzelheiten, die von den Kindern entdeckt werden können.
Auch der Text ist leicht und verständlich. Auf manchen Seiten findet man jedoch etwas viel Text, weshalb ich das Buch erst ab vier Jahren vorlesen würde.

Die Kinder können sich gut mit dem Drachen identifizieren, denn vielleicht mögen sie es selber nicht, ihre Zähne zu putzen und essen gerne Süßigkeiten.
Die Hauptcharaktere des Buches – der Drache und Marie – tauchen auf jedem Bild auf und bieten so den Kindern Sicherheit, da sie sie eben auf jedem Bild wieder entdecken können.

Das Buch hat mich auf jeden Fall überzeugt und ich könnte mir vorstellen, es in meinem nächsten Praktikum meiner Gruppe vorzulesen. :)

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 2., Aufl. (1. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3473323942
  • ISBN-13: 978-3473323944
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre

Kommentare:

Ich freue mich über eure Meinung. :)