Sonntag, 4. November 2012

Sandra Henke - Flammenzungen

http://www.mira-taschenbuch.de/uploads/pics/09-book-08-henke.png"Undurchschaubar, unwiderstehlich und gefährlich! Droht Amy an ihrer Lust für den sexy Bad Boy Lorcan zu verbrennen?Amy sollte sich von Lorcan fernhalten! Er saß im Gefängnis und lebt auf der Straße. Doch da ist etwas im Blick des sexy Bad Boys, das sie wie nie zuvor erregt. Und entgegen jeder Vernunft lässt sie sich auf eine wilde Affäre mit ihm ein. Aber so aufregend die sinnlichen Spiele zwischen ihnen auch sind, bleibt Amy trotzdem auf der Hut. Zu recht, denn ihr neuer Liebhaber ist nicht der, der er vorgibt zu sein, und ihre Begegnung war keineswegs Zufall. Wird Amy ihre Lust schließlich zum Verhängnis?"

Amy arbeitet Obdachlosenasyl, wo sie Lorcan kennenlernt, der im Gefängnis saß und auf der Straße lebt. Er übt eine Anziehungskraft auf sie aus, die sie sich nicht erklären und eigentlich sollte sie sich von ihm fernhalten.
Als er dann aber überfallen wird und sie ihm zusammen geschlagen auf der Straße liegend begegnet, nimmt sie sich ein Herz und nimmt ihn bei sich zuhause auf.
Aber ist das wirklich eine gute Idee? Und ist Lorcan derjenige, für den Amy ihn hält?

„Flammenzungen“ war mein erster erotischer Roman und ich war sehr gespannt, was mich in dem Buch erwartete.
Zuerst dachte ich fälschlicherweise, dass es wirklich nur um „das Eine“ geht.
Umso überraschter war ich, als ich erkannte, dass das Buch auch eine Hintergrundstory hat und sich nicht nur auf die pikanten Szenen bezieht. Das fand ich super, denn die Handlung war total spannend und hat Abwechslung geboten.

Der Schreibstil des Buches ist sehr flüssig und schnell ist man in der Handlung drin.

Das Buch beginnt mit einem spannenden Prolog, in dem eine junge Frau misshandelt wird. Jedoch konnte ich mit diesem Ausschnitt erst zum Ende des Buches etwas anfangen – was die Spannung aber durchaus noch erhöht hat.

Nach dem Prolog startet die eigentliche Geschichte.
Die Zeit der Handlung wechselt oft – mal in die Vergangenheit, dann wieder in die Gegenwart – das bietet Abwechslung und ermöglicht dem Leser andere Blickwinkel auf die Handlung, sodass man oft mehr weiß als die Protagonisten. So kann man manche Dinge, die geschehen, besser nachvollziehen. Dieser Wechsel hat mir sehr gut gefallen.
Durch die Beschreibungen der jeweiligen Zeit über den einzelnen Kapiteln habe ich auch sehr gut wieder ins Geschehen hinein gefunden.

Die – nennen wir sie pikanten – Szenen haben mir sehr gut gefallen. Meiner Meinung gab es davon die richtige Menge!

Zum Ende wird es wirklich richtig spannend, denn die spannende Handlung kommt zu ihrem Höhepunkt und viele Puzzleteilchen finden sich zusammen.

„Flammenzungen“ hat mir sehr gut gefallen. Für meinen ersten erotischen Roman hätte ich mir meiner Meinung nach nichts Besseres wünschen können (vielleicht gibt es ja noch eine Steigerung? Aber das kann ich ja jetzt noch nichts zu sagen. ;)).
Es hat mir sehr gut gefallen und deshalb gibt es von mir fünf von fünf Rosen.

  • Broschiert: 300 Seiten
  • Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag; Auflage: 1., Aufl. (August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862784568
  • ISBN-13: 978-3862784561 
 

Kommentare:

  1. Schöne Rezi! ;) Das Buch liegt auch noch auf meinem SuB.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Na dann mal viel Spaß damit! :)

      LG Jessica

      Löschen
  2. Schöne Rezi, Jessi :)

    Dass das Dein erster erotischer Roman ist..Oo Du braves Mädchen! Und jetzt versauen wir Dich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :) ♥
      Ja, ist es! *grins* Das werden wir ja sehen. :D

      Löschen
  3. Ja es gibt ne Steigerung. Bücher u.a. von Linda Mignani ( Federzirkelreihe ) oder von Jazz Winter ( Liebessklavin + Zähmung der Wildkatze ) Kat Marcuse ( Eloise Hingabe ) und auch wieder Sandra Henke(u.a. Der Gebieter ) könnten Dich auch mehr als interessieren. Die von mir genannten Autorinnen sind für die Besten, die es derzeit schaffen Erotikromane zu schreiben, ohne dabei ins vulgäre oderin die ponografische Ecke abzudriften. Die Bücher sind sinnlich, erregend, wunderbar zu lesen und haben immer auch eine Liebesgeschichte als Inhalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, danke dir! :D
      Das werde ich mir beizeiten dann alles mal anschauen! :)

      Löschen
  4. Ich lese es auch gerade und es rettet gerade meine Leseflaute etwas...
    Tolle Rezi, ich werde auch eine zu diesem Buch schreiben.
    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! :)
      Danke. :)
      Hab' ich heute gelesen, gefällt mir gut. ♥

      LG Jessica

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)