Samstag, 20. Oktober 2012

"Minibloggertreffen" in Köln :-)

Hallo ihr Lieben,

heute ging es also nach Köln – zum „Minibloggertreffen“ - wie ich es einfach mal genannt habe.
Treffen wollte ich mich mit Jessica von Books a Week und mit Sarah von buchverliebt. Köln als Treffpunkt war sehr schnell ausgemacht – da es für alle recht gut zu erreichen war – und heute war es dann soweit.
Jessi wartete schon am vereinbarten Treffpunkt und wir erkannten uns auch recht schnell. Jaja, wofür YouTube und Facebook nicht doch alles gut sind …. *grins* Während wir uns ein bisschen unterhielten, warteten wir auf Sarah, die nach einem Weilchen auch eintrudelte.

Erstmal ging es dann für uns zu Starbucks – wo wir erstmal etwas länger anstanden, weil es so voll war. Die Zeit verbrachten wir – natürlich mit Quatschen über Bücher. Als wir dann unseren Kaffee hatten, zogen wir los zur Mayerschen - natürlich, was denn auch sonst!
Puh, war das voll. Ich bin ja schon oft in Köln gewesen, aber - was war heute nur los?! :P

Angekommen in der Mayerschen gab es für uns kein Halten mehr... Das Objekt meiner Begierde war schnell gesichtet: "Die Landkarte derLiebe" von Lucy Clarke. Da ich mich aber nicht entscheiden konnte, ging es für uns erstmal durch den kompletten Laden – ob Jugendbuch, Belletristik oder Chick Lit – wir waren überall. *g*

Am Schluss – nach mehrmaligen Hin- und Herüberlegen und 
 ein wenig Zwang - sind es dann für mich zwei Bücher geworden. Das eben Genannte (Die Landkarte der Liebe) – hat es doch sooooo ein schönes Cover! - und „Das Schicksal ist ein mieserVerräter", mit dem ich schon lange geliebäugelt hatte. Hätten sie den ersten Teil von „Virgin River“ da gehabt, wäre dieser auch noch mitgekommen – aber den haben wir leider nicht gefunden.

Und natürlich haben auch Jessi und Sarah etwas gekauft – fragt mich aber nicht, was. Mein Kopf platzt von den ganzen Fantasybüchern, von denen die Beiden mir vorgeschwärmt haben.. :D

Nach dem Büchershoppen ging es für uns in ein kleines Café. Leider schien es so, als wären die Mitarbeiter bei so vielen Menschen überfordert – egal, lecker war es trotzdem und wir verbrachten gut anderthalb Stunden dort und hatten viel Zeit zum Quatschen.

Danach ging es zur Thalia Buchhandlung – die uns allen aber lange nicht so gut gefiel wie die Mayersche. Und auch das Buch, was ich suchte, hatten sie leider nicht. Also auch hier kein „Virgin River“ für mich. Für uns ging es dann langsam zurück zum Bahnhof. Da wir noch ein bisschen Zeit hatten und ich unbedingt ein Foto haben wollte, versuchten wir dann unser Glück auf der Domplatte. Und das kam dabei raus (an euch zwei: Ich hab' das Beste rausgesucht. :D):

 
Nachdem wir uns dann in der Bahnhofsbuchhandlung davon überzeugt hatten, dass es auch hier kein „Virgin River“ gibt und Jessis Tüte um zwei Bücher schwerer wurde, begleiteten wir sie zu ihrem Gleis.

Sarah und ich gingen dann noch in den Zeitungsladen und Sarah kaufte sich das LoveLetterMagazin – welches ich mir nach heute auch mal genauer anschauen werde, da da doch einige sehr interessante Autoren und Autorinnen mit ihren Büchern drin vetreten sind.

Dann ging es auch für uns zum Gleis. Da Sarahs Zug früher kam, hatte ich noch ein wenig Zeit – natürlich habe ich mir die mit Lesen vertrieben - womit auch sonst. :P Sehr zufrieden bin ich dann nach Hause gefahren.

Danke an euch Beide für diesen schönen Tag!
Wir haben schon beschlossen, dass wir das auf jeden Fall wiederholen werden – und wir werden noch einige andere Blogger fragen, die ihr Interesse schon bekundet haben – so ein Treffen ist doch immer wieder schön! :-)

Kommentare:

  1. Wie schön :-)

    Und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist wirklich ein außergewöhnlich gutes Buch! Wird dir bestimmt gefallen!!!

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollen wir dich nächstes Mal auch einplanen? *allefrag'*
      Von dir ist Köln ja auch nicht so weit weg, oder?

      Ja, genau deshalb hab' ich es mir gekauft. :) Hab' schon sehr wirklich Gutes darüber gehört. :)

      Danke, das wünsche ich dir auch. ♥
      Liebe Grüße,
      Jessica

      Löschen
  2. Das klingt nach einem wirklich tollen Tag!

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    dein Bericht klingt wirklich gut und das Bild von euch dreien sieht auch nett aus :D.
    Ich glaub es wird auch mal Zeit, dass ich zu nem Bloggertreffen gehe. So langsam bekomme ich Lust.
    Allerdings glaube ich, dass ein Treffen auch echt "in die Hose" gehen kann, wenn es zu viele Leute sind.
    liebe Grüße deine Emma
    PS: Ich bin schon auf deine Rezension zu "DAs Schicksal ist ein mieser Verräter" gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! :)
      Mach' das - ich finde Bloggertreffen toll! Aber stimmt, da muss man schon aufpassen, dass es nicht zu viele werden - obwohl ich denke, dass jeder jemanden finden wird, der vielleicht auf der gleichen Wellenlänge ist. :)
      Ich bin schon total gespannt auf das Buch. :)

      Lieben Gruß,
      Jessica

      Löschen
  4. Da hattet ihr ja einen wundervollen Tag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - das muss auf jeden Fall wiederholt werden! *g*

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)