Freitag, 19. Oktober 2012

Lilli Beck - Liebe auf den letzten Blick

„Trau keinem unter 60! Vier Umzüge und ein Todesfall: Mathilde und ihre Freundinnen gründen eine WG, um dem drohenden Seniorenheim zu entrinnen. Doch offensichtlich ist man mit 60 nicht viel schlauer als mit 20, und der schöne Plan schlägt fehl. Statt in der Oldie-Idylle finden sich die vier plötzlich im Mehrgenerationen-Chaos wieder. Und dass die Hormone genauso verrückt spielen wie früher, merken sie nicht nur an Hitzewallungen. Machen wir uns nichts vor: Eher bricht der Weltfrieden aus, als dass eine Frau über fünfzig noch einen Mann findet. Wer in dem Alter noch frei rumschlurft, braucht höchstens eine Krankenschwester. Eigentlich sind die vier die perfekte Besetzung für das, was sie vorhaben: Mathilde Opitz, patente Chefbuchhalterin in Frührente, die gut konservierte Star-Stylistin Irma, der gemütliche Gustl, der endlich den Tod seiner Frau überwinden will, und die lebenslustige Amelie, die ihm nur zu gern dabei behilflich wäre. Sie bringen alles mit, was eine WG in ihrer Altersklasse braucht: Erfahrungen mit den Kommunen der 68er, Kochkünste und die Erkenntnis, dass Altwerden nichts für Feiglinge ist. Und schließlich sollte man mit sechzig doch so abgeklärt sein, dass das Zusammenleben leichter fällt als in Sturm-und-Drang-Zeiten. Doch im Gegenteil: Schon bald gerät die WG in die Krise, und Mathilde ist auf der Suche nach zahlungskräftigen Mitbewohnern. Ausgerechnet dann taucht ein Mann auf, der sie so begeistert, dass ihr ihre Hitzewallungen wie Kinderkram erscheinen. Allerdings ist der noch nicht einmal fünfzig ... Aber geht der Trend nicht zum jüngeren Mann? Charmant und unglaublich komisch erzählt Lilli Beck von WG-Liebschaften, vergessenen Haschkeksen, altersbedingter Sturheit und anderen Problemen ihrer Golden Girls. „

Das Cover des Buches wirkt sehr ansprechend und gefällt mir sehr gut.

Mathilde und ihre Freundinnen gründen eine WG, doch schon bald wollen die ersten Mitbewohner schon wieder ausziehen. Mathilde ist am Boden zerstört und begibt sich wohl oder übel auf die Suche nach neuen Mitbewohnern. Doch zu ihrem Bedauern muss sie feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist und damit fängt für sie das Abenteuer erst an..

Das Buch ist einfach herrlich! Ich habe es fast komplett an einem Tag gelesen und das soll schon was heißen – ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen.
Mathilde und die anderen Charaktere sind mir total sympathisch und Mathilde hätte ich am Liebsten die ganze Zeit geknuddelt, so herzlich finde ich sie – einfach schön!
Alle Charaktere sind sehr authentisch und haben alle ihre Macken. Und so verschieden alle auch sind - ich finde es toll, wie alle in der WG miteinander umgehen.
Auch Freundschaft spielt in dem Buch eine große Rolle und als es zu einem Todesfall kommt, merkt man, wie alle füreinander da sind.

Der Schreibstil des Buches ist toll und lässt sich super angenehm lesen. Mit viel Humor beschreibt die Autorin eine Geschichte, die mir echt ans Herz gegangen ist. Während des Lesens habe ich mich irgendwie total wohlgefühlt und ich bin mir sicher, wenn es so eine WG mit so lieben Menschen in echt geben würde, ich würde direkt einziehen!

Was ich sehr gut fand ist, dass die Liebesgeschichte um Mathilde (worauf sich ja der Titel des Buches bezieht) nicht zu sehr im Vordergrund steht – das fand ich sehr angenehm und es war ein schöner Nebenenffekt, wie Mathilde sich auf der Suche nach der großen Liebe begeben hat (wobei das ja am Anfang noch nicht einmal beabsichtigt war..).

Und wer jetzt denkt, dass das Buch nur was für „alte“ Leute ist: Da denkt ihr falsch! Ich war sehr überrascht, dass mir die Geschichte so gut gefällt – dachte ich doch erst das Gleiche.
Wer also auf eine schöne und humorvolle mit lieben Charakteren steht, dem empfehle ich dieses Buch. Natürlich auch allen anderen, denen ich hoffentlich mit dieser Rezension Lust auf das Buch gemacht habe. :)

Lilli Beck hat hier ein locker leichtes Buch für's Herz geschrieben, was mir wirklich sehr gut gefallen hat.
Deshalb gibt es von mir volle Punktzahl!

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (23. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746627966
  • ISBN-13: 978-3746627960

Kommentare:

  1. Liebe Jessi,
    tausend Dank für diese tolle Rezension. Ich bin total gerührt.
    In meiner imaginären Oldie-WG ist auf jeden Fall ein Zimmer für Dich reserviert. :-)
    Liebe Grüße
    Lilli Beck

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! ♥
      Oh, das ist toll! *_*

      Lieben Gruß,
      Jessica

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)