Dienstag, 31. Januar 2012

Jutta Wilke - Wie ein Flügelschlag


„Ein Stipendium an einem der renommiertesten Sportinternate! Für die sechzehnjährige Jana geht damit ein großer Traum in Erfüllung. Bis sie eines Tages ihre Freundin Melanie leblos im Schwimmbecken findet und sich alles in einen Albtraum verwandelt. Jana will nicht glauben, dass Mel an plötzlichem Herzversagen gestorben ist. Aber egal, an wen sie sich wendet, überall stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Schließlich versucht sie, auf eigene Faust herauszufinden, was hinter den Machenschaften im Internat steckt, und kommt zusammen mit Mels Bruder Mika der schrecklichen Wahrheit auf die Spur ... „

 Das Cover gefällt mir total gut. Der Schmetterling glänzt und es passt einfach alles.
Als ich den Schutzumschlag abmachte, war ich überrascht, denn das Buch ist komplett schwarz. Im Nachhinein muss ich aber sagen, dass das sehr gut zu dem Buch passt.
Auch der Schmetterling an jedem Kapitelanfang ist total schön.
Am Anfang fragt man sich: Was hat denn ein Schmetterling mit der Story zu tun?
Doch im Laufe des Buches wird einem das immer mehr und mehr klar und ich finde, der Schmetterling wurde echt gut ausgewählt. :)

Das Buch ist sehr flüssig zu lesen, ich war total traurig, als es zu Ende war.  Ich hätte gerne noch mehr davon gelesen.
Es gab keine Stelle, die ich auch nur ansatzweise langweilig fand. Diese Spannung hält sich auch das komplette Buch über.
Die Kapitel haben für mich genau die richtige Länge, da ich lange Kapitel nicht mag, habe ich mich sehr darüber gefreut. :)

Die Charaktere sind echt toll. Man kann sich super in sie hineinversetzen, am Besten aber in Jana - die ja auch die Hauptrolle spielt. Ihre Gefühle, Ängste und auch Gedanken werden sehr deutlich.

Das Buch beginnt mit Melanies Tod.
Der letzte Satz im ersten Kapitel machte mich schon total neugierig, sodass ich unbedingt weiter lesen musste (er wird an dieser Stelle nicht verraten ;)).
Super fand ich danach den Zeitsprung drei Wochen zurück, da man so die ganze Vorgeschichte erfährt. Und – keine Frage - natürlich liest man weiter, weil man unbedingt wissen möchte, wie Melanie gestorben ist! :)
Dann tauchen immer mehr Rätsel um Melanies Tod auf. Jana versucht diese zusammen mit Mika zu lösen und sie gerät – wie der Leser – immer tiefer in die ganze Sache hinein.
Es ist echt spannend, mitzuraten, denn dazu wird man regelrecht gezwungen bei den ganzen Dingen, die nach und nach ans Tageslicht kommen.
Auch als man zum Schluss weiß, wie Melanie gestorben ist, bleibt das Buch noch total spannend, sodass man es nicht aus der Hand legen kann.

„Wie ein Flügelschlag“ ist ein rundum gelungenes Buch, dass man einfach gelesen haben muss!
Deshalb volle Punktzahl. ♥
 

Da ich das Buch so toll fand, möchte ich auch unbedingt noch „Holundermond“ lesen. Das hört sich auch schon total super an. :)
Vielen Dank für dieses Leseexemplar geht an Jutta Wilke, den Coppenrath-Verlag und LovelyBooks! :)

  • Gebundene Ausgabe: 282 Seiten
  • Verlag: Coppenrath, Münster; Auflage: 1., Aufl. (Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 364960566X
  • ISBN-13: 978-3649605669
Wer hat denn eins von den Beiden Büchern schon gelesen und wie fandet ihr sie?

Kommentare:

  1. Nachdem ich mir deine Rezi durch gelesen habe, da habe ich gesagt das will ich auch haben.Aufjedefall will ich das Buch auch lesen klingt ziemlich gut, :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mara,
      das freut mich. :) Da bin ich ja mal gespannt auf deine Meinung, wenn du es gelesen hast. :)

      LG Jessica

      Löschen
  2. Schön, dass dir das Buch auch gefallen hat. :)

    Nach Holundermond werde ich demnächst auch mal Ausschau halten, davon sind ja auch so viele begeistert. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja :)

      Mach' das mal. Mal schauen, wie es uns gefällt. :)

      LG Jessica

      Löschen
  3. Das Buch hört sich ja eecht gut an :) Schreib ich mir gleich mal auf ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch wird dir bestimmt auch gefallen. :)

      Löschen
  4. Muss meine Rezension auch noch schreiben, deswegen lese ich deine noch nicht, habe aber über die Leserunde auf LB natürlich mitbekommen, dass es dir genauso gut gefallen hat wie mir. Da mir das Buch echt richtig am Herzen liegt, fällt mir das Rezensieren total schwer... :(

    Wie gefällt dir denn "Meeresflüstern" so bisher? ;-)
    LG und ein schönes Wochenende wünsche ich dir,
    Charlousie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mir fallen Rezensionen über Bücher, die total toll waren immer leichter als über nicht so gute Bücher. ;)
      Da bin ich ja mal gespannt auf deine Rezension. :)

      Bei "Meeresflüstern" bin ich noch nicht so weit gekommen (Seite 34), sodass ich noch nicht viel dazu sagen kann, aber es scheint ganz gut zu sein. ;D

      LG Jessica

      Löschen
  5. Ah, verstehe. Nach 30 Seiten kann man echt noch nicht so viel sagen :)

    Mir fallen Rezensionen momentan einfach schwerer ... egal, ob ich das Buch gut oder schlecht fand...
    Generell fehlen mir aber IMMER verstärkt die Worte, wenn ich ein Buch herausragend fand!!
    Viele Grüße,
    Charlousie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. :) Mittlerweile bin ich aber auf seite 236 und ich finde doch schon ganz schön gut. :D

      Hmm, wie doof. Hoffentlich wird das bald wieder. :)
      Echt? Ich schreib' dann immer voll die Romane, weil mir so viel dazu einfällt, was gut war. ;)

      LG Jessica

      Löschen
  6. Auf das Buch freue ich mich schon, wenn ich es bekomme :)

    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst du auch. :)
      Ich hoffe dann mal, dass du es ganz schnell bekommst. :)

      LG Jessica

      Löschen
  7. Ich gebe zu...
    Ich mag deine Rezension viel, viel lieber. Weil sie fast dasselbe wie meine ausdrückt, allerdings wesentlich mehr auf den Punkt gebracht ist UND
    Mit meinem Inhalt über die Story war ich richtig, richtig unzufrieden (bin ich immer noch), aber deine ist voll TOLL!!!
    Deine ganze Rezension. Hmmhmmm, JETZT spätestens will man es sicherlich lesen ;-)
    Grüße (hoffentlich wird der Kommentar nicht gelöscht! :( )
    Charlousie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juuuhuu, dein Kommentar ist da. :D
      Echt?! Das freut mich total! *rotwerd* :)
      Aber deine ist auch echt super! Nur halt anders gut. :)

      LG Jessica

      Löschen
    2. YEAH! Ich habe so gehofft, das wenigstens DER nicht weg ist! :)
      Das ist super! Aber Danke für deine Worte.
      ich muss jetzt erst einmal bei mir deine ganzen vielen, lieben Kommis freischalten und beantworten, fühle mich etwas überfordert ;-) Und dann ist da ja noch deine Mail, über die ich mich riesig freute und die auch noch beantwortet werden will!!
      Habe ich schon einmal geschrieben, dass ich die Sterne, die aus der Maus kommen, super finde? Habe ich nämlich lange schon vor und ob ich es getan habe, weiß ich gar nicht...

      Löschen
    3. Das freut mich. :)
      Haha, ja, ich habe mir mal deine Rezensionen angeschaut und da sind soooo viele bei, die ich einfach kommentieren musste. :D Hätte noch viel mehr kommentiert, hatte aber keine Zeit mehr. :P
      Freut mich, dass du dich über die freust. :)
      Nein, hast du noch nicht. Aber schön, dass sie dir gefallen. :) Ich finde sie auch ganz toll. ;D

      LG Jessica

      Löschen
    4. Das kenne ich! :)
      Nö, freut MICH, dass DU dich freust! ;-) :P
      Habe mal bei einem anderen Blog gelesen, da kamen irgendwie so lila Sterne raus, dass die jemand störend fand, obwohl ich ja auch die mochte. Aber gelbe sind cooler. Wie so Sternenschnuppenstaub!

      Löschen
    5. Echt? Also ich sehe die mittlerweile gar nicht mehr, ich hab' mich total dran gewöhnt und finde die auch gut. :)
      Hab' mir gedacht, auf meiner Seite ist schon rosa, da muss man mal ein paar Akzente setzen. :P

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)