Freitag, 17. Februar 2012

Patricia Schröder - Meeresflüstern


„Nach dem Tod ihres Vaters verlässt die siebzehnjährige Elodie ihre Heimatstadt Lübeck, um bei ihrer Großtante auf Guernsey zu leben. Als wenig später auf der Nachbarinsel ein Mädchen tot aufgefunden wird, glaubt sie, dass ihre Ankunft auf der Kanalinsel in irgendeinem Zusammenhang mit dem schrecklichen Vorfall steht. Aber wie ist das möglich? Und wer ist der wunderschöne Junge, dem Elodie in ihren Träumen begegnet? Dann, eines Tages, taucht dieser Junge plötzlich wie ein Geschöpf aus dem Meer vor ihr auf. Geheimnisvoll. Magisch. Betörend. Elodie kann nicht aufhören, an ihn zu denken. Und sie beginnt zu ahnen, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt und wie sehr ihr eigenes Schicksal mit den dunklen Legenden der Kanalinseln verknüpft ist. „

Erwähnen muss ich als Erstes das Cover. Es sieht einfach wunderschön aus und man merkt, dass dahinter viel Mühe steckt. Es glitzert und das Gesicht finde ich total schön. :)

Das Buch lässt sich recht flüssig lesen, an einigen aber dafür wenigen Stellen zieht es sich jedoch etwas.
Der Name „Elodie“ gefällt mir richtig gut, jedoch konnte ich mich mit ihr nicht so richtig anfreunden. Mir waren es einfach zu viele Stimmungswechsel. Mal ging es ihr super, sie war total glücklich, verliebt...und dann kam ein anderer Junge daher und plötzlich geht es ihr richtig schlecht, sie ist traurig und verzweifelt. Das ging mir an manchen Stellen einfach etwas zu schnell.
Elodies plötzliche Verliebtheit hat das Buch ein wenig herunter gerissen. Elodies Gefühle haben mich fast ein bisschen erschlagen und an manchen Stellen fand ich ihre Gedanken einfach übertrieben, was ich sehr schade fand, denn dadurch ist mir Elodie etwas unglaubwürdig erschienen.
Die restlichen Charaktere fand ich jedoch alle sehr sympathisch, zum Beispiel Elodies Großtante oder ihre beste Freundin Ruby. Auch Rubys Freund – Ashton – fand ich liebenswert. Ihn muss man gerne mögen! (Wenn ihr das Buch lest, werdet ihr verstehen, warum. :))
Der Anfang des Buches hat mich etwas verwirrt. Als Elodie auf der Insel angekommen ist, waren da auf einmal total viele Namen und ich konnte keinen davon zuordnen. Auch im Laufe des Buches wurde ich nicht ganz schlau daraus, wer in welcher Verbindung zu wem steht. ;)
Ab und zu gibt es einen Sichtwechsel, eine andere Person erzählt. Ich finde diesen Sichtwechsel nicht so ganz gelungen. Auf der einen Seite war es spannend und man wollte unbedingt wissen, wer da berichtet, auf der anderen Seite war ich einfach nur verwirrt.
Sehr oft wird auch die Landschaft Guernseys beschrieben, was ich aber sehr schön finde.
Das Ende kam für mich etwas abrupt, ich hatte das Gefühl, die Autorin möchte schnell zum Ende kommen. Denn viele Fragen blieben am Schluss offen, was ich nicht so gut fand.
Jedoch habe ich gehört, dass „Meeresflüstern“ der erste Band einer Trilogie ist, also denke bzw. hoffe ich, dass diese Fragen in den noch kommenden Büchern beantwortet werden.

Leider hat das Buch meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Ich finde auch, dass das Cover sehr große Erwartungen freisetzt. Vom Cover sollte man in diesem Fall nicht allzu viel abhängig machen. ;)
Bei dem Buch hat mir irgendetwas gefehlt, was ich sehr schade fand. Den Nachfolgeband (auf den ich gespannt bin, auch auf das Erscheinungsdatum) möchte ich aber auf jeden Fall lesen. 
:)


Ein großer Dank dafür, dass ich dieses Buch lesen durfte, geht hier an BloggdeinBuch (http://www.bloggdeinbuch.de/ ) und an den Coppenrath-Verlag (http://www.coppenrath.de/ ).

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Coppenrath, Münster; Auflage: 1., Aufl. (Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3649603195
  • ISBN-13: 978-3649603191
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Wer das Buch haben möchte, schaut mal hier:

Kommentare:

  1. Schöne Rezi...habe das Buch selbst noch nicht gelesen aber mir geht es wie dir! Bei dem tollen Cover erwartet man echt einen "Wow-Effekt" beim Inhalt...bin gespannt was ich dann finde!

    Bin übrigens ganz neue Leserin bei dir geworden...einen schönen Blog hast du hier, werde jetzt öfter vorbeischauen!

    LG Luminchen
    http://luminchenslesekiste.blogspot.com/

    P.S. Würde mich freuen wenn du mich auch mal besuchen kommst

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luminchen,

    freut mich, dass es dir bei mir gefällt. :)
    Danke dir. Ja, das ist echt schade, dadurch, dass ich so viel erwartet habe, habe ich es mir wahrscheinlich etwas kaputt gemacht. Aber egal, das Buch war trotzdem ganz gut. :)
    Ich schaue mindestens einmal die Woche bei dir vorbei, ich bin nämlich schon lääääängst Leserin. ;D (Also seitdem du deinen Blog bei LovelyBooks vorgestellt hast. Ich meine, das warst du...?!) :D

    Lieben Gruß,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. hey ^^
    schöne rezi ;)
    ich finde auch dass das Buch einen schönen Cover hat.. ich laufe jeden Tag an einem Geschenke Shop vorbei und das Buch steht im Schaufenster und jedes mal sag ich mir irgendwann kauf ich es mir ... das geht jetzt seit ca. 5 Monaten so xDD aber wie ich gehört hab ( jetzt auch von dir) ist es nicht so viel versprechend wie der Cover meint... Ich kauf es mir trotzdem irngendwann...denk ich mal ...
    LG ALisia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alisia :)
      Danke dir.
      Ja, das Cover ist echt ein Blickfang. Finde es aber trotzdem schade, dass das Cover so große Erwartungen weckt. ;)
      Ich würde es mir auch trotzdem kaufen. Kann ja sein, dass es dir besser gefällt, als mir und den anderen. ;)
      Einige finden es ja auch super. :)

      LG Jessica

      Löschen
  4. najaaa, ich war nicht so begeistert ;)
    jedenfalls hast du gutr die stärken und schwächen beschrieben! xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz so begeistert war ich ja auch nicht. Aber ich finde, wenigstens vier von fünf Rosen hat es verdient. ;) Bücher, die ich mit drei Rosen bewertet habe, kommen nicht annähernd an das Buch heran und von daher. :P
      Ja, ich hab' es versucht, danke dir. :)

      Löschen
  5. Schon erstaunlich wie weit auseinander die Meinungen gehen.

    Ich habe das Buch gerade als Leseexemplar bei lovelybooks gewonnen und bin schon ganz gespannt darauf :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch. ;)
      Dann wünsche ich dir viel Vergnügen beim Lesen. Bin mal gespannt, wie du es findest. :)

      Löschen
  6. Ich habe nicht viele so gute Rezis zu dem Buch gelesen ... Ich dagegen fand es super!!! Tolle Rezi!!! Falls du meine sehen willst ... http://ellis-literaturwelt.blogspot.com/2012/01/meeresflustern_12.html

    GLG Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch schön, dass du es super fandest. :)
      Danke dir. Habe mir deine durchgelesen (wie ich anhand der Kommentare gemerkt habe ein zweites Mal :D) und finde sie auch echt toll.

      LG Jessica

      Löschen
  7. deine Rezi ist gut geworden das Buch habe ich auch beendet und morgen flogt meine Rezi ich finde das Buch mittelmäßig und habe mir mehr erhofft schönen Abend lg mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ja, das ist bei mir ja auch so. ;) Bin mal gespannt auf deine Meinung. :)

      LG Jessica

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)