Samstag, 29. Dezember 2012

Wanderbuchaktion - "Skalpell und Schwesternhäubchen"

Hallo ihr Lieben,

ich wage es - ich starte heute mein erstes Wanderbuch - vorausgesetzt, es möchte überhaupt einer.. ;-)
Es geht um das Buch "Skalpell und Schwesternhäubchen" von Chiara Monte.

"Mamma Mia! Carina La Palma ist eine bildhübsche Berliner Krankenschwester, aber trotzdem hat sie mit fast 30 noch keinen familientauglichen Mann gefunden. Das sieht ihre sizilianische Sippe gar nicht gerne! Will Chance, der nette Gynäkologe, startet beim Kaiserschnitt zwar heftige Flirtversuche, aber diese bleiben zwischen Klemme und Skalpell stecken. Carinas Kolleginnen sind echte Lästerschwestern, und auch ihr eigentlicher Dauerfreund Malte taugt nichts. Im Gegenteil: Würg, wie Carina ihn nennt, ist ein promi­orientierter Schnösel, dem Carinas Brüste zu klein, die Oberschenkel zu dick und ihre Heiratspläne ganz einfach zu verbindlich sind. Prompt kommt während Carinas Nachtschicht wieder einmal ein Baby im Kreißsaal zur Welt und der werdende Vater entpuppt sich als potentieller neuer Lover. Doch nach ein paar feurigen Zwiegesprächen muss die rassige Halbitalienerin leider feststellen, dass sich ihr One-Night-Frosch in keinen Prinzen verwandelt hat. Zum Glück ist Carinas schwuler Busenkumpel Dennis ein treuer Freund in guten wie in schlechten Tagen, der ihr auch nach Feierabend die Stange hält. Dies ist dringend nötig, denn Carinas süditalienisches Temperament führt nicht selten zu heftigen Spannungen auf der Station. Als sie im Nachtdienst ihren Erzfeind Doktor Stümper maßregeln muss, wird sie inoffiziell zum Abschuss freigegeben. Pech im Beruf, Glück in der Liebe: Ein letztes Mal noch vergibt Pechmarie Carina an einen Romeo ihr Herz. Und zwar an den netten Leandro, der sie vom Flughafen in Palermo abholt, um gemeinsam mit ihr an einer traditionellen sizilianischen Hochzeit teilzunehmen. Wird auch Carina schon bald das Schwesternhäubchen gegen den Brautschleier tauschen können und endlich zur Goldmarie werden?"

So viel zum Klappentext. 
Mir hat das Buch leider nicht so gut gefallen, umso interessanter finde ich es aber, wenn jemand von euch sich dafür interessiert und vielleicht auch eine andere Meinung dazu hat!

Falls ihr Interesse habt, kommentiert doch bitte unter diesen Post - die Autorin und ich würden uns freuen!

Ich wünsche euch eine gute Nacht - und falls ihr jemanden habt, den das Buch anspricht - immer her damit!

Kommentare:

  1. Hallo,
    also mir gefällt der Inhalt des Buches. Würde also gern mitlesen, wenn möglich. Habe aber keinen Blog. Hoffe mal, das ist kein Prolbem.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      das freut mich!
      Du wärst dann die Erste! :)
      Nein, das ist kein Problem - ich brauche dann nur deine Emailadresse, worüber ich dich kontaktieren kann.

      Lieben Gruß,
      Jessica

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)