Montag, 28. Mai 2012

Antonia Michaelis - Der Märchenerzähler

"Geliebter Mörder? Atemlos spannend - ein Meisterwerk von Antonia Michaelis.
Abel Tannatek ist ein Außenseiter, ein Schulschwänzer und Drogendealer. Wider besseres Wissen verliebt Anna sich rettungslos in ihn. Denn es gibt noch einen anderen Abel: den sanften, traurigen Jungen, der für seine Schwester sorgt und der ein Märchen erzählt, das Anna tief berührt. Doch die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Was, wenn das Märchen gar kein Märchen ist, sondern grausame Wirklichkeit? Was, wenn Annas schlimmste Befürchtungen wahr werden? Ein temporeicher Thriller und ein zu Herzen gehende Liebesgeschichte lässt nicht los! Eindrucksvoll, begeisternd und abwechslungsreich - eine ganz neue Antonia Michaelis."

Dieses Buch wollte ich schon länger lesen. Und da ich schon viele begeisterte Meinungen gehört habe, hatte ich recht hohe Erwartungen an das Buch - weshalb ich mich auch länger davor gedrückt habe, es zu lesen.
Deshalb war ich echt froh, das es mir als Wanderbuch angeboten wurde. :)

Anna - die Hauptprotagonistin - verliebt sich in Abel, doch davon raten ihr viele ab. Er soll ein Drogendealer sein und Anna soll lieber die Finger von ihm lassen. Doch wie das in der Liebe so ist, kann sie sich ihm nicht entziehen und lernt ihn näher kennen. 
Jedoch sind da immer noch die Verdächtigungen. Ist Abel vielleicht gar nicht so, wie Anna ihn kennt? Ist er tief im Innern vielleicht ganz anders...?

Das Cover finde ich total schön, es ist auch ohne Schutzumschlag ein Hingucker.
Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und es macht Spaß, es zu lesen. Der Schreibstil ist mysteriös, spannend und manchmal auch schockierend.
Es ist aus Annas Sicht geschrieben, manchmal wechselt die Sichtweise auch und am Anfang wusste ich nicht, wer die andere Person ist, die da gerade erzählt.

Die Charaktere sind mir alle sehr sympathisch gewesen. Anna, Abel und Micha sind sehr liebenswert, besonders Micha fand ich schnell toll.
Abel erzählt Anna und Micha im Laufe des Buches immer wieder Teile eines Märchens. Am Ende ist es noch recht verschwommen, jedoch bezieht sich dieses Märchen mehr und mehr auf die Realität. Am Anfang noch mysteriös und undurchschaubar, erkennt man nach und nach, welche Personen Abel im realen Leben beschreibt. Dieses Märchen macht das Buch unheimlich spannend, da man nie weiß, was als Nächstes passiert. Auch wenn im Märchen über eine bestimmte Person berichtet wird und man sich ungefähr vorstellen kann, was vielleicht passieren könnte, packt es einen und ist unheimlich spannend zu lesen.

Das Ende hat mich sehr überrascht und es hat mich ein wenig schockiert.
Alles in Allem hat das Buch meine Erwartungen zufriedenstellend erfüllt. Jedoch hat es mich nicht vollkommen überzeugt, weshalb ich vier von fünf Rosen vergebe.

  • Gebundene Ausgabe: 446 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789142891
  • ISBN-13: 978-3789142895
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Kommentare:

  1. Eine schöne Rezension :) Hab es auch auf meinem SuB und freu mich schon drauf.

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Dann wünsche ich dir viel Vergnügen beim Lesen. Bin gespannt, wie es dir gefällt. :)

      LG Jessica

      Löschen
  2. Tolle Rezi! :D
    Ich möchte es auch noch lesen, da es wirklich gut klingt und ich bis jetzt nur positive Rezis gelesen habe :)
    Übrigens ist dein neues Design echt schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :)
      Ja, wie schon geschrieben, ich habe vorher auch nur Gutes von dem Buch gehört. ;)
      Freut mich, das es dir gefällt. ^^

      Löschen
  3. Hui anders hier und hüpsch ;)
    Erst mal alle anderen Posts durchgegangen und wieder mal auf den neusten Stand gebracht ;)
    Das Buch steht auch noch in meinem Regal, ich müsste es wirklich bald mal lesen.
    Tolle Rezi und liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das es dir gefällt. :)
      Kannst du doch tippen mit deiner Hand? Oder hast du das mit der Linken geschrieben? ;)
      Na dann les' es mal schnell. Es lohnt sich. ^^

      Lieben Gruß,
      Jessica

      Löschen
  4. Das hört sich wirklich gut an.
    Hm...mal sehen, will meinen SUB aber zuerst abbauen und nicht noch vergrößern. :o)

    LG Katja

    Alle meine Bücher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es auch. :)
      Hmmm, das kenne ich irgendwo her. *g*

      LG Jessica

      Löschen
  5. Antworten
    1. Danke. :)
      Ja, das stimmt. :)

      LG Jessica

      Löschen
  6. Das Buch schaut wirklich so schön aus. :)
    Ich lese es auch gerade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch.
      Da bin ich gespannt, wie es dir gefallen wird. :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)