Samstag, 13. Juli 2013

Matt Dickinson – Die Macht des Schmetterlings

Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen? Der Chaostheorie zufolge ja. Alles beginnt um 7:37 Uhr in einem kleinen Ort in England: Ein Schmetterling schlägt mit den Flügeln. Das führt dazu, dass ein Hase zwischen die Beine eines Pferdes gerät, das daraufhin stolpert und sich verletzt. Aus diesem Grund gewinnt ein anderes Pferd das wenig später stattfindende Pferderennen. Ein Mann namens Dean hatte auf diese Pferd gesetzt und kauft seiner Tochter, die Geburtstag hat, von dem Gewinn einen Haufen Luftballons. Doch das Mädchen lässt sie los. Sie steigen in den Himmel und geraten in die Triebwerke eines Flugzeugs ...

Wie ein Schmetterling einen Flugzeugabsturz auslöst oder auch:
Ein super spannendes Buch!

Das Cover und der Klappentext sind sehr ansprechend.
Der Klappentext war außerdem der Hauptgrund, weshalb ich mir das Buch gekauft habe.

Das Buch besteht aus Kapiteln, die alle sehr kurz sind, höchstens zwei Seiten.
Über jedem Kapitel befindet sich eine Ortsangabe und jedes Kapitel erzählt einen Ausschnitt aus dem Leben anderer Protagonisten.
Zu Anfang stellte ich mir das sehr verwirrend vor, aber das war es zu meiner Überraschung überhaupt nicht.
Man ist bei den ersten Sätzen des Kapitels schon wieder voll von der jeweiligen Situation gefangen.

Mit der Chaostheorie habe ich mich vor dem Lesen dieses Buches noch nie beschäftigt, aber ich finde das Ganze sehr interessant.
Ich habe oft noch einmal über das Gelesene nachgedacht und überlegt, wie das Eine denn mit dem Anderen zusammenhängt.
Das ganze Buch fügt sich nach und nach wie ein Puzzle zusammen und ich war immer erstaunter und überraschter, wie die ganzen Kapitel miteinander in Zusammenhang stehen!

Das Buch fängt langsam an und steigert sich dann, bis es zu Ende hin zu einem regelrechten Showdown kommt.
Es ist Wahnsinn, ich habe es nicht mehr aus der Hand legen können und es war wie ein Rausch, die Seiten sind einfach nur so an mir vorbeigeflogen.
Man fiebert total mit, vergisst aber oft wieder warum, weil in den nachfolgenden Kapiteln so viel Spannendes passiert.

Ich freue mich schon richtig auf den zweiten Teil und bin gespannt, ob darin die Fragen beantwortet werden, die sich mir nach dem Lesen gestellt haben.
Am Schluss des Buches findet man noch ein Interview mit dem Autoren, welches mich sehr beeindruckt hat – viele Situationen im Buch baut er auf das auf, was er ähnlich schon selbst erlebt hat.

Das Buch wird mir wohl noch länger in Erinnerung bleiben – auch nach dem Lesen habe ich mir einige Gedanken darüber gemacht.
Waren die beschriebenen Situationen Zufall oder doch Schicksal?
Klar hat der Autor sie passend konstruiert, aber diese Frage stellt man sich in der Realität ja auch nicht selten.
Dieses Buch bringt einen sehr zum Nachdenken.

Wer also auf ein spannendes Buch mit einer rasanten Handlung und vielen überraschenden Wendungen steht, dem wird „Die Macht des Schmetterlings“ sicher gut gefallen!

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus); Auflage: Aufl. 2013 (21. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833901691
  • ISBN-13: 978-3833901690
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Mortal Chaos - Some will live, some will die ...

Kommentare:

  1. Klasse Rezension!! :)
    Freut mich, dass es dich auch so MITREIßEN konnte!! :D
    LG Jan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ja, das hat mich auch sehr überrascht. :D

      LG Jessica

      Löschen
  2. Tolle Rezi!
    Zu diesem Buch habe ich bis jetzt noch gar nichts gehört - ist gleich mal auf meiner WuLi gelandet. :D

    LG
    Sari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Freut mich, dass sie dich neugierig gemacht hat!

      LG Jessica

      Löschen
  3. Schön,
    dass dir das Buch gefallen hat. Ich habe es mir auch schon vor ner Weile auf meine Wunschliste gelegt, aber ich habe erstmal noch andere Bücher vorgezogen. Ich werde das Buch aber im August definitiv kaufe, freue mich auch schon sehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gut! Dir wird es bestimmt auch gefallen. :)

      Löschen
  4. Ich war auch so wahnsinnig von diesem Buch "geflasht", dass ich das nur an einem Tag durchgelesen habe. Man konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Echt genial! :)

    LG,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, das fand ich auch! :)

      LG Jessica

      Löschen
  5. Heeeey du! :) ich bins schon wieder. Oh man dieses Buch klingt unglaublich spannend. Chaostheorien sind voll mein Ding :D
    Aber was ich eigentlich sagen wollte.. ich hab dir den 'One Lovely Blog Award' verliehen! ☺
    http://www.buechermaedchen.de/2013/07/one-lovely-blog-award.html
    Schönen Abend noch.
    Liebe Grüße♥ Mia
    aka Buechermaedchen :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia :)

      Es klingt nicht nur unglaublich spannend, es ist auch so. *g*
      Oh klasse, da schau' ich gleich mal nach, danke dir! ♥

      Liebe Grüße,
      Jessica

      Löschen
  6. Wow, ich will das Buch jetzt unbedingt auch haben!!! Deine Rezension ist wirklich sehr überzeugend ;)

    LG, Livi

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch klingt wirklich super spannend. Obwohl ich mir ja noch nicht ganz vorstellen kann, wie es ist so kurze Kapitel über andere Personen zu lesen. Aber du hast mir die Sorge mit deiner super Rezension ein wenig genommen.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich gar kein Problem - ich hab' da ja auch in manchen Büchern Schwierigkeiten. ;)
      Aber wie schon geschrieben, es ist wirklich ziemlich einfach. Freut mich, dass ich das getan habe! ^-^

      Lieben Gruß,
      Jessica

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)