Mittwoch, 13. Mai 2015

Ein Streifzug durch Amazon #7

Hallo ihr Lieben,
Ich war mal wieder auf Amazon unterwegs und habe mir gedacht, ich zeige euch ein paar von den Büchern, die ich ziemlich interessant anhören. :)
Also, wer seinen Wunschzettel auf keinen Fall füllen will, sollte jetzt wegschauen... :P
(Cover und Klappentexte sind alle von Amazon)


Krystyna Kuhn - Monday Club. Das erste Opfer


"Kann ein Mensch zwei Mal sterben? Ein perfides Spiel um Wahn und Wahrheit! Die sechzehnjährige Faye Mason leidet seit früher Kindheit unter idiopathischer Insomnie, einer seltenen Schlafkrankheit. Die schlaflosen Nächte hinterlassen Spuren: Oft kann sie Wirklichkeit und Fantasie nicht unterscheiden. Da geschieht etwas Entsetzliches: Fayes beste Freundin Amy kommt bei einem Autounfall ums Leben. Doch wenig später begegnet sie der totgeglaubten Amy auf der Straße. Halluziniert sie? Oder ist Amy noch am Leben? Faye sollte besser nicht zu viele Fragen stellen, auch nicht zum Monday Club, in dem alle wichtigen Leute der Stadt Mitglied sind. Eine Tote, die lebt, und eine schlaflose Heldin, deren Alpträume wahr werden: der erste Band der Mädchen-Mystery-Trilogie der Extraklasse!"

 Tanja Heitmann - Nebelsilber


"Als die siebzehnjährige Edie mit ihrem Vater in ein einsames Haus im Wald zieht, will sie eigentlich nur ihren Liebeskummer bewältigen. Das abgeschiedene Wasserruh ist jedoch ein Ort voller Mythen, die einen unwiderstehlichen Reiz auf sie ausüben. Als plötzlich der vor zehn Jahren verschollene Silas Sterner vor ihr steht, kann er sich nur daran erinnern, dass ihr Herzschlag ihn zurückgebracht hat. Doch im Nebel des Erlenwalds lauert eine dunkle Macht darauf, Silas wieder in die Nachtschatten tief im Erdreich unter Wasserruh zu locken. Edie gerät in ein Netz aus alten Geheimnissen und Lügen, während das Band zwischen ihr und Silas immer stärker wird – bis es plötzlich zu reißen droht, als sie der Wahrheit zu nahe kommt."

 Wulf Dorn - Die Nacht gehört den Wölfen


"Seit dem tödlichen Autounfall seiner Eltern, den er selbst miterlebt hat, leidet Simon unter Alpträumen und Angstzuständen. Als er nach einem Psychiatrieaufenthalt zu seiner Tante zieht, fällt es ihm schwer, sich in seinem neuen Leben zurecht zu finden. Vor allem, als er feststellen muss, dass seine schlimmen Träume Wirklichkeit werden: Etwas Böses treibt in Fahlenberg sein Unwesen. Und das Verschwinden eines Mädchens ist erst der Anfang …"



 Alexa Hennig von Lange - Die Welt ist kein Ozean


"Ausgerechnet in einer psychiatrischen Klinik für Jugendliche will die 16-jährige Franzi ihr Schulpraktikum machen. Sie stellt sich das abenteuerlich und besonders vor – muss aber schnell erkennen, dass sie eine Welt betritt, in der die Normalität außer Kraft gesetzt ist. Hier trifft sie auf den 18-jährigen Tucker – und Tucker trifft sie voll ins Herz. Nach einem traumatischen Erlebnis spricht er nicht mehr. Tief in sich zurückgezogen, dreht er im Schwimmbad seine Runden, am liebsten unter Wasser, wo ihn keiner erreichen kann. Behutsam versucht Franzi, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Als ihr das gelingt, steht sie vor einer schweren Entscheidung: Soll sie wie geplant für eine Zeit ins Ausland gehen? Oder dem Herzen folgen, das gerade erst wieder zu sprechen begonnen hat?"

Auf dieses Buch freue ich mich ganz besonders, denn ich habe bisher zwei Bücher von Alexa Hennig von Lange gelesen, die mir wirklich sehr gut gefallen haben! :)

 Manuela Martini - Flieh in die Nacht, mein Herz


"Bloß nicht nach New Mexico! Das Austauschjahr wird gähnend langweilig, da ist sich Annanina sicher. Doch dann stellt ein einziger Tag ihr Leben auf den Kopf: Mit ihrem Gastbruder Corey befreit sie den von einer Gang entführten Rico. Sie geraten in einen Bandenkrieg und müssen fliehen. Die allgegenwärtige Gefahr schweißt sie enger zusammen: Annanina verliebt sich - in Corey und in Rico. Was diedrei jedoch noch nicht wissen: Sie stehen längst auf der Fahndungsliste der Polizei."


 Gabriella Engelmann - Sturmgeflüster

"Für Tinka sollte es der coolste Sommer ever werden. Doch wenn einen die beste Freundin versetzt, sind Ferien auf Sylt einfach nur noch langweilig. Bis Tinka Kitesurfer Sven kennenlernt, der sie in seine Clique aufnimmt und mit seinem durchdringenden Blick ihr Herz sofort zum Kentern bringt. Bald aber merkt Tinka, dass er und die anderen ihr etwas verschweigen. Es ist fast zu spät, als Tinka begreift, dass sie selbst die dunkle Vergangenheit wieder heraufbeschworen hat."

Als Gabriella vor kurzer Zeit das Cover auf  ihrer Facebookseite gepostet hat, war es eigentlich schon um mich geschehen. :D Als ich dann noch den Klappentext gelesen habe, war für mich klar, dass ich das Buch lesen muss!


S.A. Bodeen - Nichts als Überleben

"Niemand weiß, dass sie in dem Absturzflugzeug war. Niemand wird kommen, um sie zu suchen ... »Und in dem Moment wurde mir klar, dass mir niemand sagen konnte, was schlimmer war. Weil es nicht schlimmer werden konnte. Ich war allein. In einem Rettungsfloß. Mitten auf dem Meer.« Robie stürzt mit einem Flugzeug über dem Pazifik ab. Max, der Co-Pilot, rettet sie in ein aufblasbares Rettungsfloß – dann stirbt er. Robie muss ihn über Bord werfen und treibt tagelang auf dem Meer. Allein. Gnadenlos den Naturgewalten ausgeliefert. Bis Max plötzlich wieder da ist. In ihrer Einsamkeit klammert sich Robie an ihn. Sie hat Angst. Hunger. Durst. Panik. Hoffnung? Nur ein Gedanke lässt sie nicht aufgeben: Sie will nichts als überleben ... Ein aufwühlender Action-Thriller um einen dramatischen Überlebenskampf – nervenzerreißend bis zur letzten Seite."

Das klingt wirklich sehr spannend!

 Marliese Arold - Piratenherz

"Neue Stadt, neue Freunde, neues Leben: Nach dem Tod der Mutter ist für Rebekka nichts mehr, wie es war. Auch an der neuen Schule fühlt sie sich fehl am Platz, bis sie den geheimnisvollen Juri kennenlernt. Rebekka ist fasziniert von seiner ruhigen, selbstsicheren Art. Doch nach ihrem ersten Kuss ist er wie vom Erdboden verschluckt. Als sie bei einem Ausflug unglücklich ins Wasser fällt und zu ertrinken droht, ist Juri überraschenderweise zur Stelle. Dass er danach wieder spurlos verschwindet, kann Rebekka nicht verstehen. Sie beschließt, seinem merkwürdigen Verhalten auf den Grund zu gehen und kommt einem uralten Geheimnis auf die Spur … So geheimnisvoll und romantisch wie Romeo und Julia!"

 Joanna Wolfe - Küss mich unterm Nordlicht


"Seit dem Tod ihrer Mutter betreibt die achtzehnjährige Jenny mit ihrem Vater eine Lodge in Alaska und hilft bei der Husky-Zucht. Sie will unbedingt in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und an dem legendären Iditarod-Hundeschlittenrennen teilnehmen. Gemeinsam mit dem gleichaltrigen Mike, der in der Lodge zu Gast ist, unternimmt sie Touren durch Schnee und Eis, aber sie geraten in große Gefahr, als sie militanten Umweltschützern in die Quere kommen ..."


Das wars auch schon. :)
Habt ihr was für euch gefunden?
Bei einigen Büchern dauert es ja leider noch ein bisschen, bis sie erscheinen, aber bis dahin kommen ja noch genug gute andere Bücher raus... ;)

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend! ♥

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    uii, da hast du ganz viele tolle Bücher rausgesucht! *.* Die meisten sind jetzt auf meiner Wunschliste. Aber besonders "die Welt ist kein Ozean" interessiert mich. Das hört sich einfach sehr spannend an. ♥
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Hach.. wieder so viele tolle neue Bücher... Monday Club sieht einfach nur genial aus :D Auch mit dem neuen Buch von Alexa Hennig von Lange liebäugle ich. Eine tolle Autorin!

    AntwortenLöschen
  3. Die Welt ist kein Ozean klingt toll. Ich freue mich auch auf Sturmgeflüster von Gabriella Engelmann, ich liebe ihre Bücher total <3!
    Mondy Club ist ein ganz spannendes und tolles Buch! Das musst du unbedingt lesen.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)