Donnerstag, 23. Oktober 2014

Mein Bericht von der Buchmesse! :)

Hallo ihr Lieben,

endlich komme ich auch mal dazu, euch von meinem Messewochenende zu erzählen.
Los ging es Freitag Abend, wobei ich eigentlich lieber schon Freitag auf der Messe gewesen wäre, aber na ja, ich musste leider arbeiten.
Kaum am Hotel angekommen, stieß ich auch schon auf Jenny, Jessy, Amelie, Carina und Tanja, mit denen ich zusammen im Hotel war.
Mit Amelie, Tanja und Amelie hatte ich letztes Jahr schon die Messe verbracht, umso mehr freut ich mich, dass unsere Gruppe sich dieses Jahr noch einmal vergrößert hatte!
Schnell entschlossen wir uns, noch etwas essen zu gehen und fanden ein kleines asiatisches Bistro. Die Nudeln aßen wir dann in der Hotellobby und quatschten noch eine Weile, bevor wir dann ins Bett gingen.

Samstag ging es dann schon früh los, denn wir wollten natürlich auch etwas vom Tag haben. ;)
Um Elf traf ich mit der lieben Anna Schneider. Auf das Treffen freute ich mich schon seit Monaten, denn wir hatten uns schon etwas länger nicht mehr gesehen.
Schnell einigten wir uns darauf, einen Kaffee - beziehungsweise eine Cola - in einem der Cafes trinken zu gehen. Auf dem Weg dorthin trafen wir dann noch auf das liebe Bröselchen und nahmen sie kurzerhand einfach mit!
Wir unterhielten uns eine ganze Stunde lang und die Zeit verging echt wie im Fluge - wie jedes Mal, wenn man mit Anna quatscht! :D
Zwischendurch lief Arno Strobel und auch noch der Freund von Nele Neuhaus vorbei, mit denen Anna ebenfalls munter quatschte. :D



Schon war es Zwölf Uhr und ich machte mich auf den Weg nach draußen zum Agora-Zelt, denn dort veranstaltete Martina Gercke ein Meet and Greet. Nachdem ich dort auch einige Blogger getroffen und ein bisschen mit Martina geredet hatte, gab sie mir noch ein Verlosungsexemplar und einige Postkarten ihres neuesten Buches. Wenn ihr also Interesse habt, hinterlasst ruhig einen Kommentar unter diesem Bericht. :) Zum Buch gibt es aber nochmal mehr Infos in einem anderen Post. :)



Um 13:00 Uhr ging es dann auch schon wieder weiter zum Forever-Stand, an dem man mit Emily Bold nach den Sternen greifen konnte. Der Stern war ein Los und ich habe sogar etwas gewonnen! Einen süßen, rosanen Lippenpflegestift mit Emilys Namen drauf! :D Emily signierte dann noch eine Leseprobe. Da ich sie schon von letztes Jahr auf der Buchmesse kannte, freuten wir uns beide sehr, dass wir uns mal wiedersahen! Schaut euch Emilys Buch und der forever-Verlag doch mal an, Beide ist sehr zu empfehlen! :)

Danach streifte ich noch ein wenig durch die Hallen, bis es um 14:00 Uhr wieder zum Forever-Stand ging, denn dort gab es großes Meet and Greet mit allen Autoren der e-Books! Was eine Überraschung, als ich dort auch Anna wiedertraf! :D 
Auch Jenny, mit der ich zusammen auf einem Zimmer war, traf ich dort wieder. 
Wir warteten gemeinsam noch auf Anna Herzig, als diese aber leider auch nach einer halben Stunde nicht auftauchte, gingen wir gemeinsam raus und schnappten ein bisschen frische Luft.

Den weiteren Tag streiften wir dann noch ein wenig über die Messe und ließen und ein bisschen treiben, wobei wir auch einige ziemlich lustige  Fotos machten, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. :D


 Außerdem sind wir mehr oder weniger an einem Stand vorbei gelaufen, an dem Rocco Stark gerade sein neuestes Buch vorstellte. Schnell war klar, dass ich dieses Buch haben wollte (es ist ein Kinderbuch und für mich als Erzieherin ist das natürlich super! :D).
Und so ließ ich mich auch gerne mit Rocco ablichten und mir das Buch signieren. 
Danach wurde es Jenny und mir aber zu voll und wir entfernten uns schnell von dem Stand.

 Später am Abend trafen wir uns dann wieder mit Jessy, Amelie, Tanja und Carina, Lisa und warteten auf die Autorin Martina Riemer und drei Freundinnen, mit der wir dann in dem Einkaufszentrum direkt hinter der Messe Burger essen gingen. 
Der Kellner war ein wenig überfordert mit uns elf Mädels und verkündetet zuerst, er hätte zu wenig Essen... :D Der Arme. :P
Allerdings meisterte er alles mir Bravour und so hatte er sich sein Trinkgeld auch verdient! 


Nach dem Essen ging es dann zu Martina ins Hotel, wo wir noch einen Cocktail tranken (der uns wohl lange in Erinnerung bleiben wird...).
Später in der Nacht fuhren wir dann wieder zu unserem Hotel zurück und gingen schlafen.

Der Sonntag startete dann noch ein bisschen früher als der Samstag, denn wir wollten zur Eröffnung der Messe da sein. Während Amelie, Tanja, Carina und Jessy zu den englischen Verlagen gingen, nahmen ich und Jenny uns die deutschen Verlage vor.
Schnell ging es zu Fischer, wo sich Jenny "Die Seiten der Welt" kaufte und danach zu Egmont INK und Blomoon, wo ich mir ebenfalls zwei Bücher kaufte.
Danach streiften wir ein bisschen ziellos durch die Hallen und griffen so einige kostenlose Bücher und auch tolle andere Sachen ab - im Nachinein muss ich sagen, dass der Sonntag weitaus ertragreicher als der Samstag war! :D

Als wir dann in Halle Vier zufällig bei dotbooks vorbeiliefen, war meine Freude riesengroß, denn wer saß dort am Stand? Sandra Henke! :) Sie kannte ich schon von einem gemeinsamen Fotoshooting und einer Wohnzimmerlesung und so quatschen wir eine Weile. :)

Danach ging es für uns wieder in Halle Drei.
Kurze Zeit später trafen wir uns dann wieder mit Amelie, Jessy und Tanja und wir beschlossen, noch einmal in dem Einkaufszentrum essen zu gehen.

 Nachdem wir alle satt waren, machten wir uns dann auf den Heimweg.
Es wurde eine sehr lustige Fahrt, denn bis Köln Hauptbahnhof leistete mir die liebe Tanja Gesellschaft und wir hatten sehr viel Spaß! :D

Nach dem zweiten Mal Buchmesse muss ich sagen, dass es eigentlich auch dieses Jahr wieder einmal viel zu wenig Zeit gewesen ist, um alle Leute zu treffen, die ich gerne gesehen hätte.
Auch wenn ich das Gefühl habe, richtig viele davon schon getroffen zu haben, habe ich auch wirklich viele verpasst. ;)
Allerdings waren es wieder zwei wunderschöne Tage und für mich steht fest, dass ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder auf der Buchmesse zu finden sein werde!
Hier noch meine Ausbeute von der Messe! :D

Kommentare:

  1. Welch toller Bericht, war schön dich kurz bei dem M&G von Martina Gercke getroffen zu haben =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Aaawwww <3 Ein toller Bericht, liebe Jessi :)
    Ich freu mich schon darauf, wenn wir beide mal einen Kaffee trinken gehen, was sich bei der geringen "Wohn-Entfernung" ja durchaus anbietet :)

    Liebe Grüße Jenny <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)