Mittwoch, 30. Juli 2014

Rose Snow – Was sich liebt, das rächt sich nicht

Nachdem mich die beiden Autorinnen durch eine sehr liebe und lustige Überraschungspost erfolgreich neugierig auf das Buch gemacht haben, war ich ziemlich gespannt, was mich erwartet.
Mit dieser Geschichte habe ich aber nicht gerechnet!

Zu Beginn erwartete ich eine „normale“ Liebesgeschichte.
Doch nach und nach wurde mir klar, dass dem überhaupt nicht so ist.

Maya ist Single und überglücklich, dass sie eine neue Wohnung gefunden hat.
Auf die verrückte Vermieterin, die komische Hausordnung und ihren total durchgedrehten Nachbarn kann sie aber gerne verzichten.
Doch dann lernt sie Holger kennen, der im gleichen Haus wohnt und verliebt sich in ihn.
Als der sie dann betrügt, beauftragt sie ihre Freundin Rachel mit einem Racheplan. Doch wie sich dieser entwickelt, das hätte sie nie im Leben gedacht!

Das Cover gefällt mir ganz gut, allerdings finde ich, dass man mehr daraus machen könnte, denn in der Geschichte steckt so viel mehr, als das Cover erwarten lässt.
Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen.

Maya fand ich super. Herrlich zerstreut, etwas aufgedreht und immer darauf bedacht, ihren Mitmenschen Gutes zu tun und das Wichtigste – Holger vor ihrer Rache zu bewahren.
Auch die anderen Charaktere fand ich toll. So unterschiedlich, wie sie nur sein können und voller Überraschungen.

Dieses Buch hat mir bei mir ein wahres Gefühlschaos ausgelöst.
Ich habe gelacht, habe mitgefiebert, geschwärmt, war traurig – es gibt kaum ein Gefühl, was ich beim Lesen dieses Buches nicht durchlebt habe.
Viele Situationen in die Maya gerät, sind wirklich haarsträubend und ich habe mich oft gefragt, wie sie es denn nun schon wieder geschafft hat, in eine Solche zu geraten.

Zum Schluss des Buches konnte ich kaum aufhören zu lesen, denn es löst sich so manches Rätsel auf. Zudem hätte ich mit diesem Ende überhaupt nicht gerechnet, denn es geht wirklich Schlag auf Schlag.

„Was sich liebt, das rächt sich nicht“ hat mich vollkommen überrascht und bekommt deshalb fünf von fünf Rosen von mir!

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 513 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 259 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch

Kommentare:

  1. Das klingt ja nach einem tollen Buch! Danke für diese Rezension, das werde ich mir mal als nächstes kaufen müssen :-)

    Liebe Grüße,
    die Leseeule

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich mal ein tolles Buch, dass auch in mir viele Gefühlsseiten berührt hat.

    Ich habe auch gedacht, schlimmes ging nimmer, aber Überraschenderweise hat die Autorin hier immer wieder es noch auf die Spitze mit ihrer Situation treiben können.

    Schlag auf Schlag und so kurios, zum schreien komisch, berührend und fesselt, dass das Buch wirklich ein Lesevergnügen war.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)