Sonntag, 6. Oktober 2013

Emily Bold - The Curse - Das Vermächtnis

Die Schatten der Vergangenheit, Schmerz, der die Jahrhunderte überdauert, und eine hart umkämpfte Liebe, unter Schuld begraben …

Sam gewinnt den Wettlauf gegen die Zeit und kann in die Arme des Schotten zurückkehren, der ihr Herz durch alle Zeit in seinen Händen hält.
Doch welche Schuld hat sie dabei auf sich geladen? Und wie hoch ist der Preis für ihr egoistisches Streben nach Glück? Diese Fragen zerreißen Sam, als ihrer Liebe zu Payton eigentlich nichts mehr im Weg stehen dürfte.

Als dann alte Feinde aus dem Schatten der Vergangenheit treten, scheint am Ende das Böse den Sieg davonzutragen …

„The Curse – Das Vermächtnis“ ist der dritte Teil der The-Curse-Reihe und somit das große Finale.

Eigentlich könnte zwischen Samantha und Payton alles super laufen, doch die Schatten der Vergangenheit holen die Beiden wieder ein und Samantha trifft eine folgenschwere Entscheidung, die alles bisher Geschehene noch einmal in Frage stellt...

Der Schreibstil ist wunderschön, wie auch in den beiden Teilen zuvor.
Tolle Beschreibungen und sehr angenehm zu lesen – auch der dritte Teil macht regelrecht süchtig.
Außerdem liebe ich die tollen Bilder über den Kapitelanfängen sie verstärkten meinen Wunsch, mal nach Schottland zu reisen, noch!

Der Prolog machte es mir leider etwas schwer, wieder in das Geschehen hineinzufinden.
Als es dann aber mit dem ersten Kapitel losging, war ich umso schneller wieder in der Geschichte drin.

Samantha und Payton sind einfach toll.
Ihre Liebe ist etwas ganz Besonderes, das bemerkt man immer wieder beim Lesen.
Auch die anderen Charaktere sind wieder einmal super gelungen.
Klasse finde ich das Personenverzeichnis am Ende des Buches, denn falls man sich nicht mehr an einen Charakter erinnert, kann man dort nachschauen.

Erzählt wird abwechselnd – Samantha und Payton, sowie auch Alasdair und Nathaira schildern das Ganze aus ihrer Sicht, sodass man einen sehr guten Einblick auf das komplette Geschehen bekommt und man manche Dinge besser nachvollziehen kann.

Außerdem gibt es wieder einige Einblicke in die Vergangenheit – diese erkannt man daran, dass sie kursiv gedruckt sind. Eine schöne Idee, wie ich finde, mir waren diese Ausschnitte aber leider oft ein bisschen zu lang.

Nachdem ich den ersten und zweiten Teil der Reihe gelesen habe, fragte ich mich, was denn noch alles passieren soll, dass ein ganzer dritter Teil davon geschrieben werden kann.
Emily Bold hat es aber geschafft, auch diesen Teil mit Spannung und vielen tollen Momenten zu füllen – auch wenn ich die ersten beiden Teile einen Tick besser fand.
Nichtsdestotrotz habe ich wieder einmal mitgefiebert und mitgebangt und bis zum Schluss wusste ich nicht, auf was das Ganze hinauslaufen wird.
Umso spannender war dann das Ende für mich.

Klasse finde ich den Epilog, der in der Zukunft spielt, denn so bekommt man einen kleinen Einblick in das weitere Leben von Samantha und Payton. Außerdem rundet er die ganze Trilogie super ab und man hört mit einem guten Gefühl auf zu lesen.

Zum Schluss gibt es - wie in den ersten beiden Teilen auch – ein gälisches Wörterbuch, in dem Begriffe übersetzt werden, die im Buch benutzt wurden.
Außerdem toll sind die Begriffserklärungen am Ende des Buches!

Mit „The Curse – Das Vermächtnis“ ist es Emily Bold also gelungen, einen tollen Abschluss der Geschichte um Samantha und Payton hinzubekommen und ich empfehle „The Curse“ ohne Einschränkungen weiter!

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3211 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 370 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00F53KLYM

Kommentare:

  1. Ich habe von der Trilogie bislang ja tatsächlich noch gar nichts gehört, aber zum dritten Band sprudeln die Rezensionen ja geradezu durch die Bloggosphäre. Da werde ich mich wohl mal an Band 1 machen und den bestellen. Schönes Fazit!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die liebe Rezi und die tolle Wertung :) Schön, dass dir der Abschluss der Reihe gefallen hat!
    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Meinung. :)